Webcode dieser Seite: u866

"Warnung! Unsichere Schneidwerkzeuge für Freischneider und Motorsensen."

 "Die Landesdirektion Sachsen rät in ihrer Pressemitteilung 028/2012 vom 11.05.2012 vom Kauf und der Verwendung von schlegelartigen Schneidwerkzeugen für Freischneider und Motorsensen ab.
Nach entsprechenden Unfällen in anderen europäischen Ländern hatte die Europäische Kommission bereits ein Verbot für das Inverkehrbringen dieser schlegelartigen Schneidwerkzeuge ausgesprochen.

 

Bitte prüfen Sie in Ihren Einrichtungen, ob entsprechende Werkzeuge zum Einsatz kommen oder vorgehalten werden. Ist das der Fall, sind diese Werkzeuge unbedingt einer weiteren Nutzung zu entziehen.
 
Die Pressemitteilung finden Sie hier.
 
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Abteilung Prävention der Unfallkasse Sachsen oder direkt an die Landesdirektion unter www.lds.sachsen.de."

Beispiele:


Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0