Webcode dieser Seite: u494

Notausgänge – Normen richtig umsetzen

SiBe Ausgabe 02/2005

Kurzmeldung

 

Seit dem 1. März 2004 gibt es neue Europäische Normen für Notausgänge und Paniktürverschlüsse. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass auch viele Fachleute unsicher sind, wie diese Normen richtig umzusetzen sind. Der Beitrag „Der sichere Notausgang“ von Beate Bartel, der in der Ausgabe 4/2005 der Zeitschrift „Schadenprisma” erschienen ist und unter www.schadenprisma.de auch zum Download bereit steht, informiert über alle relevanten Aspekte.

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0