Webcode dieser Seite: u269

Neu erschienene Druckschriften

i-Punkt Ausgabe 01/2005

Bekanntmachung

 

 

 

 

 

 

 

 

GUV-SI 8072 Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung in Kindertageseinrichtungen Ausgabe August 2004

Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung in Kindertageseinrichtungen

Kinder brauchen Bewegung zur Entwicklung ihrer Persönlichkeit, je jünger sie sind, umso mehr. Bewegungsangebote in Kitas sollen Kinder ganzheitlich fördern, also auch sensorisch, kognitiv, emotional und sozial. Die Broschüre gibt Anregungen zur Förderung und auch zur Beobachtung von Bewegung und Wahrnehmung.

 

 

GUV-SR 2003 (bisher GUV 19.16) GUV-Regel „Umgang mit Gefahrstoffen im Unterricht“ Ausgabe Juni 2004

GUV-Regel „Umgang mit Gefahrstoffen im Unterricht“

Nicht nur im naturwissenschaftlichen oder technischen Unterricht, sondern auch in Kunst oder Hauswirtschaft wird mit einer Vielzahl von Chemikalien umgegangen. Diese Regel arbeitet das deutsche Gefahrstoffregelwerk für die Belange des Unterrichts auf und konkretisiert es.

 

 

GUV-I 659 (bisher GUV 26.9) Gebäudereinigungsarbeiten Ausgabe März 2004

Gebäudereinigungsarbeiten

Die Broschüre betrachtet typische Arbeiten und Arbeitsverfahren der Reinigungsbranche hinsichtlich ihrer Gefährdungen. Dabei wird der Gefahrstoffproblematik bei Reinigungs- und Infektionsmitteln ebenso Aufmerksamkeit geschenkt, wie gängigen Arbeitsmaschinen und Geräten.

 

 

GUV-I 8804 Notfallmanagement Ausgabe März 2005

Notfallmanagement

Tätliche Übergriffe, Gewaltandrohungen oder Massenunfälle sind Ereignisse, mit denen wir auch im Arbeitsleben konfrontiert  erden können. Ein gut vorbereitetes Notfallmanagement trägt wesentlich dazu bei.

 

 

 

GUV-R 189 (bisher GUV 20.19) GUV-Regel „Benutzung von Schutzkleidung“ Ausgabe Oktober 2004

GUV-Regel „Benutzung von Schutzkleidung“

Diese Regel erläutert die PSA-Benutzungsverordnung sowie die Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention“ hinsichtlich der Benutzung von Schutzkleidung. Sie gibt Hilfestellung bei der Auswahl der richtigen Schutzkleidung zum Schutz gegen vielfältige Einwirkungen, wie Nässe, Staub, Gase, Hitze, Mikroorganismen.

 

 

GUV-I 8625 Umgang mit Gefahrstoffen in Werkstätten Ausgabe Juli 2004

Umgang mit Gefahrstoffen in Werkstätten

In Werkstätten werden zahlreiche Produkte eingesetzt, von deren Inhaltsstoffen Gefahren für die Gesundheit der Beschäftigten sowie für die Umwelt ausgehen können. Will man wirkungsvoll Schutz gewährleisten, ist das Wissen um diese Gefahren Voraussetzung. Die Broschüre nennt die einschlägigen Gefahrenquellen und gibt Empfehlungen für Schutzmaßnahmen.

 

GUV-R 250/TRBA 250 GUV-Regel „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege“ Ausgabe Januar 2004

GUV-Regel „Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege“

Medizinische Untersuchung, Behandlung und Pflege sind nur ein Teil des Anwendungsbereiches für diese Regel. Die Zielgruppe ist weitaus größer: Tierarztpraxen, Zahntechniker, Labore oder Heilpraktiker, ja sogar Kinderkrippen sind denkbar. Ohne geeignete Schutzmaßnahmen ist ein Infektionsrisiko allgegenwärtig. Bei der Auswahl hilft diese Broschüre. 

 

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0