Webcode dieser Seite: u142

Kontinuität bis 2012

i-Punkt Ausgabe 01/2007

Bekanntmachung

 

Beitragssatzprognose für sächsische Kommunen
Der Vorstand und die Vertreterversammlung der Unfallkasse Sachsen haben in ihren letzten Sitzungen die mittelfristige Finanzplanung bis zum Jahr 2012 verabschiedet.

So sollen in den kommenden fünf Jahren die kommunalen Beitragssätze je Einwohner (Stand 31.12. des vorvergangenen Kalenderjahres) konstant bleiben.

Nur bei den kreisangehörigen Städten und Gemeinden wird es im Jahr 2010 einmalig eine Anhebung um 12 Cent geben.

Diese Beitragssätze sind so kalkuliert, dass die bis zum jeweiligen Einzug des Beitragsvorschusses am 15. Januar jedes Jahres erforderliche Liquidität gesichert ist. Die Unfallkasse Sachsen bemüht sich auch weiterhin m konstante Beitragssätze.

Statistik: Beitragsprognose für sächsische Kommunen

Angelika Sperlich

Noch Fragen: sperlich@unfallkassesachsen.com oder Tel. (0 35 21) 72 41 93

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0