Webcode dieser Seite: u504

Sicheres Fahren im Betrieb

SiBe Ausgabe 01/2005

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Mit klaren Regeln geht es leichter
Die Regeln der Straßenverkehrsordnung kennt jeder Führerscheininhaber gleich welcher Klasse. Im Alltag werden die meisten Vorschriften auch eingehalten, schließlich drohen bei Verstößen Bußgelder und die gefürchteten Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei.
Anders sieht es allzu oft in Betrieben und auf Werksgeländen aus; Unfälle mit schweren Verletzungen oder sogar Todesfolge werden immer wieder gemeldet. Beteiligt sind dabei sowohl Fahrer von Betriebsfahrzeugen (neben PKW und LKW vor allem Gabelstapler, Gabelhubwagen, Elektrokarren, Kräne und fahrerlose Flurförderzeuge) wie Fußgänger. Ein besonderes Problem sind unbefugte Benutzer von Fahrzeugen – fast 20 % aller tödlichen Staplerunfälle etwa werden von ihnen verursacht. Klare Sicherheitsregeln im Betrieb tragen dazu bei, Unfälle zu verhindern.Wichtig sind u.a.

  • die Regeln der Straßenverkehrsordnung gelten grundsätzlich auch auf Betriebsgeländen
  • verbindliche Schutzmaßnahmen gelten für stehende Fahrzeuge; u.a. sollte immer der Zündschlüssel abgezogen werden, um Missbrauch vorzubeugen,
  • Bodenmarkierungen mit farbigen Streifen kennzeichnen innerbetriebliche Verkehrswege,
  • Fahrer wie Fußgänger sollten aufeinander Rücksicht nehmen.

Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat e.V. bietet unter dem Motto „Fit unterwegs“ ein Fahrertraining im Betrieb an. Gemeinsam mit Experten wird dabei der Arbeitsalltag analysiert, damit betriebsspezifische Sicherheitsprobleme erkennbar werden. Im nächsten Schritt wird ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm für die Fahrer erarbeitet und umgesetzt. Dank des neuen Fahrverhaltens wird nicht nur Unfällen vorgebeugt, es wird auch der Kraftstoffverbrauch reduziert. Infos dazu unter www.dvr.de

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0