Webcode dieser Seite: u453

Positivbeispiel: Leiterstopper

SiBe Ausgabe 01/2006

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Leiterunfälle werden oft dadurch verursacht, dass Leitern auf ungeeignete Unterlagen oder unebene Standflächen gestellt werden. Die Folge: Die Leitern rutschen auf glattem Untergrund weg oder sie fallen um, weil sich die Leiterfüße in den Untergrund eindrücken. Rutschhemmende oder großflächige Unterlagen für Leiterfüße verhindern dies.

Leiterstopper

Der „Leiter-Stopper“ der Firma Carrymate besteht aus einer 3.500 Gramm schweren, T-förmigen Aluminiumplatte, die mit einer 11 mm starken Ummantelung aus Profilgummi gegen Wegrutschen ausgestattet ist. Durch die große Auflagefläche von 62,5 x 22,5 cm wird die Last der Leiterfüße so verteilt, dass ein Einsinken z. B. auf unbefestigtem Untergrund weitgehend verhindert wird. Die T-Form in Verbindung mit der rutschhemmenden Ummantelung stellt einen guten Schutz gegen Wegrutschen der Leiter dar.
Informationen: www.dr-gold.de, Suche: „Leiterstopper“.

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0