Webcode dieser Seite: u493

Feinstaub – Fragen und Antworten im Internet

SiBe Ausgabe 02/2005

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Vor allem die Publikumspresse hat sich seit der Einführung des neuen Grenzwertes für Feinstäube (PM10) in der EU zum 1. Januar 2005 intensiv mit dem Thema beschäftigt. Entsprechend stark interessieren sich auch Nicht-Fachleute für die Luftverschmutzung durch kleine Schwebeteilchen, die über die Atemluft in die Lunge eindringen. Die Europäische Kommission hat unter dem Titel „Neue EU-Grenzwerte gegen Luftverschmutzung“ häufig gestellte Fragen zum Thema Feinstaub beantwortet: europa.eu.int rapid/pressReleasesAction.do?reference=MEMO/05/ 15&format=HTML&aged=0&language=DE&guiLanguage=en

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0