Webcode dieser Seite: u440

Unfallursache: Maschinenergonomie mangelhaft

SiBe Ausgabe 02/2006

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Zahlreiche betriebliche Unfälle treten beim Bedienen vermeintlich fehlerfreier Maschinen auf. Eine verbesserte Maschinenergonomie könnte, so Experten, die Unfallzahlen senken und arbeitsbedingte Belastungen der Arbeitnehmer reduzieren. Das Berufsgenossenschaftliche Institut für Arbeitsschutz (BGIA) hat deshalb eine Checkliste erarbeitet, die die wichtigsten Kriterien zur ergonomischen Maschinengestaltung aus mehr als 28 Einzelnormen und -richtlinien enthält. Für Maschinenbauer erarbeitet, eignet die Publikation sich auch für Unternehmen, die sich vor einer Neuanschaffung ein umfassendes Bild von der optimalen Gestaltung von Metallbearbeitungsmaschinen, auf die hier der Schwerpunkt gelegt wurde, machen wollen.

www.hvbg.de/bgia
„Angebote“ Checkliste Maschinenergonomie

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0