Webcode dieser Seite: u464

Arbeitssicherheit – die Qualität entscheidet

SiBe Ausgabe 03/2005

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten sind in Deutschland durch hervorragende Standards in Prävention und Rehabilitation grundsätzlich gewährleistet. Verantwortlich für die Umsetzung aller erforderlichen Maßnahmen sind die Unternehmer; beraten werden sie von den Fachkräften für Arbeitssicherheit. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat im Rahmen eines Forschungsprojektes Leitlinien der guten Praxis zeitgemäßen Handelns zusammengestellt:
„Qualität des Handelns der Fachkräfte für Arbeitssicherheit – Leitlinien und Ansatzpunkte zur Beurteilung“. Der Leitfaden eignet sich sowohl als Arbeitshilfe für Sicherheitsfachkräfte im Rahmen der Selbstbewertung wie zur komplexen Beurteilung von außen.
Download unter www.baua.de, Suchfunktion „+Qualität+Arbeitssicherheit“.

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0