Webcode dieser Seite: u850

Kurzmeldungen

Arbeiten gegen die innere Uhr

Mehr als drei Millionen Menschen in Deutschland müssen zwischen 23:00 Uhr nachts und 6:00 Uhr früh arbeiten. Die Broschüre „Schicht- und Nachtarbeit“ erklärt die Risiken und hilft, Belastungen
zu reduzieren. Zum Beispiel mit Tipps, wie Schichtpläne gestaltet sein sollten und was Schichtarbeiter
selbst für ihre Gesundheit tun können.

www.bgetem.de/medien

• „Tipps – Informationen für Fachkräfte“

 

Hochleistungssport für die Augen

Bildschirmarbeit stellt hohe Anforderungen an die Augen. Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft informiert und empfiehlt Beschäftigten, ihr Sehvermögen regelmäßig durch den Betriebsarzt überprüfen zu lassen.

www.vbg.de

• Presse

• aktuelle Meldungen

• 26. 01. 2011: Hochleistungssport für die Augen


Themenheft Kommunikation

Gute Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern, zwischen Kollegen und im Umgang mit Kunden hat viele Vorteile, denn so können Zeit- und Arbeitsdruck reduziert werden. Die Unfallkasse Post und Telekom gibt Tipps.

www.ukpt.de/pages/praevention/spezial.php

 

Tierbiss? Besser zum Arzt!

Sicherheitshalber sollten alle Tierbisse, auch nicht blutende, oberflächliche Kratzer, wegen der großen Infektionsgefahr von einem Arzt begutachtet werden. Das empfehlen Ärzte der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Tübingen.

www.bgu-tuebingen.de/webcom/show_article.php/_c-674/_nr-4/i.html

• News vom 08.02.2011

 

BG ETEM-Plakatserie 2011 – Vorsicht ist Dein Ding!

Kleine Nachlässigkeiten, falsche Gewohnheiten oder simple Selbstüberschätzung – zur großen Gefahr werden oft die kleinen Dinge. Die neuen Themenplakate der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse zeigen, was man dagegen tun kann.

www.bgetem.de/medien

• Bereich „Plakate und Aushänge“


Tipps zur ergonomischen Anpassung und Einstellung von Software.

Schon kleine Korrekturen an Software- Einstellungen helfen, gesünder und besser zu arbeiten. Schlecht strukturierte Daten, mangelhafte Farb- und Schriftgestaltung sowie schlechte Bedienbarkeit führen oft zu unnötigen Belastungen. Eine Broschüre hilft, Software anzupassen.

www.vbg.de

• Webcode 2156

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0