Webcode dieser Seite: u332

Plakate: GHS für Einsteiger

SiBe Ausgabe 03/2008

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Das GHS kommt, und damit werden auch die gewohnten orangefarbenen Gefahrenpiktogramme abgelöst. Der Arbeitskreis „Gefährliche Stoffe“ der Internationalen Vereinigung für soziale Sicherheit (IVSS), Sektion Chemie, hat zusammen mit dem Bereich Prävention der BG Chemie vier Plakate auf Grundlage des europäischen GHS-Verordnungsentwurfs erarbeitet. Sie sollen den Praktikern in den Betrieben, die täglich mit Gefahrstoffen umgehen, helfen, sich schon jetzt mit GHS vertraut zu machen.

Dargestellt werden die neuen Gefahrenpiktogramme (Plakat CH 250), eine Gegenüberstellung der bisherigen und der zukünftigen Gefahrenkommunikation sowohl für die physikalischen Gefahren (Plakat CH 252) als auch für die Gesundheitsgefahren (Plakat CH 251).Auf Plakat CH 253 wird am Beispiel des Lösemittels Methanol darüber hinaus gezeigt, wie sich die Etiketten nach neuem EU-Recht zukünftig verändern werden. Die Plakate können per E-Mail bestellt werden.

praevention@bgchemie.de

Plakate: GHS
Plakate: GHS
Plakate: GHS
Plakate: GHS

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0