Webcode dieser Seite: u326

Franz Kafka: Zwischen Literatur und Arbeitsschutz

SiBe Ausgabe 04/2008

Kurzmeldung

 

Anlässlich des 125. Geburtstages von Franz Kafka erinnert die Unfallkasse Berlin in einem Beitrag von Manuel Ahrens daran, dass Kafkas Romane und Prosastücke in einem engen Zusammenhang mit seiner bürgerlichen beruflichen Tätigkeit stehen. Franz Kafka war Verwaltungsjurist bei der gesetzlichen Unfallversicherung, wo er versuchte, die Prävention von Unfällen voranzubringen. Durchsetzen konnte er sich mit seinen Forderungen nicht, da erging es Kafka fast wie seiner Romanfigur Gregor Samsa, heißt es einleitend.

www.unfallkasse-berlin.de
Suche: Franz Kafka

Wir sind für Sie da.

Unfallkasse Sachsen
Rosa-Luxemburg-Str. 17a
01662 Meißen

+49 (0)3521 7240
Externer Link zur Überprüfung dieser Seite auf standardkonforme Programmierung nach XHTML 1.0  Externer Link zur Überprüfung von Style Sheets  Externer Link zur Erklärung der Stufe AAA der Web Content Accessibility Guidelines 1.0